Wir Gratulieren !!!!!!!!!

Schweizer Gruppenmeisterschften 50m, 2019

Unsere Gruppe holte sich an der Schweizer Gruppenmeisterschaft 50m 2019 den Vize-Schweizermeistertitel mit Patrik Hunn, Tamara Vock, Thomas Vock und Franziska Hunn.

Schweizermeisterschaften 25m Frauen, 2019

Tamara Vock holte sich den 4.Rang an der Schweizermeisterschaft 2019 Sportpistole 25m Frauen

Schweizer Mannschafts-Match-Meisterschaft 2019

Hervorragende Resultate mit  Beteiligung von Hunn Patrick und Thomas Vock , wir gratulieren herzlich

Morgartenschiessen 2018

PSW am 62. Historischen Morgarten Pistolen-Schiessen

 
Die Pistolensektion Wohlen (PSW) nahm auch dieses Jahr am traditionellen Morgartenschiessen teil. Bestes Resultat der Wohler Sektion erreichte Louis Corboz mit 45 Punkten. Als ehrenvoller Bechergewinner konnte sich Mario Caduff feiern lassen.
 
„Hütet Euch am Morgarten“. Getreu diesem Losungswort, das den Eidgenossen anno 1315 zugespielt worden war, hat sich am 15. November eine Gruppe von 8 Schützen der PSW auf dem ehemaligen Schlachtfeld in den Schornen, Sattel/SZ vor dem gut vorbereiteten Feldstand versammelt. Der Blick auf die 85 schmalen, auf einer Distanz von 50 Metern eng aneinander gestellten, speziellen Morgartenscheiben war wie immer einzigartig. Das Wetter war ideal, zwar sehr kalt aber windstill, die Sicht klar, da die Nebeldeckt etwa 50m weiter oben lag.
 
Die Pistolensektion Wohlen schoss schon früh am Vormittag in der 4. von insgesamt 19 Ablösungen. Nach dem Programm von drei Passen (2 Schüsse in 30 Sek., 4 und 6 Schüsse in je 1 Min.) liessen sich Erfolg oder Misserfolg am Gesichtsausdruck der Schützen schon ablesen.
 
Mit einem Durchschnitt von 27.675 Punkten belegte die PSW den –bescheidenen – 110. Rang von 113 Gast-Sektionen. Als bester PSW Schütze belegte Louis Corboz mit 45 Punkten den 387. Rang von insgesamt 1509 Schützen. Von den besseren Resultaten der PSW sind weiter zu erwähnen: Ruedi Thomann und Thomas Vock (38 Pt.) und René Leiser (28 Pt.). Turnusgemäss ging der Gewinn des Gruppenbechers an Neuling Mario Caduff.
 
Der Abschluss fand im gewohnten Stammlokal am Ägerisee mit dem Absenden, dem kulinarischen Teil und der Pflege der Kameradschaft statt nach dem Motto: „Standarte am Tisch, Morgartenbecher auf dem Mann und stets gute Laune auch bei Rückschlägen!“.
 
Louis Corboz, Gruppenleiter
 
*************
 

 
Die Wohler Delegation am Morgarten Pistolen-Schiessen 2018
(Hinten v.l.): Sepp Schärer, Ruedi Thomann, René Leiser, Louis Corboz    (Vorne v.l.): Hansruedi Wepf, Bechergewinner Mario Caduff (mit Standarte), Thomas Vock, Guido Geissmann

Speckschiessen 06.10.2018 Mettenstetten

Zum vierten Mal ist Patrik Hunn am 6. Oktober beim diesjährigen Speckschiessen in Mettmenstetten unter den ersten drei Schützen und erhält eine grosse Speckseite. Zum zweiten Mal gewinnt er das Schiessen.

Wie gewohnt nimmt er mit seiner Familie am zweiten Sonntag des Schiessens teil. In der letzten Ablösung erzielt er im 50m Stich 142 Punkte, wofür er zur Freude von Fabian ein Kindersackmesser gewinnt. Sarah besitzt schon Eines aus einem früheren Schiessen.

Ein Schütze aus Schwyz wartet extra bis Patrik auch den 25m Stich geschossen hat. Mit 149 Punkten hat er insgesamt einen Punkt Vorsprung auf den Schützen aus Schwyz. Herzliche Gratulation ond en Guete!

Überfallschiessen Ennetmoos 26.08.2018

Entstanden aus dem sagenumwobenen Franzosenüberfall vom 9. September 1798 auf Nidwalden wird jährlich in Erinnerung an dieses Ereignis das Überfallschiessen in Ennetmoos durchgeführt.

Dank der Teilnehmerzahl von 9 Schützen konnten wir eine Kranzauszeichnung in Empfang nehmen.
Mit einem Durchschnitt von 19.75 Punkten aus 8 Pflichtresultaten, konnten wir uns auf dem guten 11. Rang von insgesamt 22 Gruppen platzieren.
Danke an alle Schützen/innen für die Beteiligung. 
 
Hunn Franziska 26 Punkte (4 Mouchen)

Greguric Vladimir 21 Punkte (3 Mouchen)

Corboz Louis 21 Punkte (2 Mouchen)

Hunn Patrik 20 Punkte (2 Mouchen)

Dörig Werner 20 Punkte (1 Mouche)

Huber Rouven 17 Punkte (2 Mouchen)

Müller Sandro 17 Punkte (1 Mouche)

Müller Simon 17 Punkte (1 Mouche)

Thomann Ruedi 9 Punkte (0 Mouchen)

Feldschiessen 2018

Erfolgreiche Pistolensektion Wohlen am Eidg. Feldschiessen 2018 in Bremgarten:
43 Teilnehmende mit einer Auszeichnungsquote von 69.8%.
 
Mit 179 von 180 Punkten wurde Michael Häberli bester Schütze der PS Wohlen. Dicht gefolgt von Patrik Hunn und Tamara Vock mit je 177 Punkten.
 
Resultate der Pistolensektion Wohlen mit Auszeichnungen:
 
1 179 Haeberli Michael 1973
2 177 Hunn Patrik 1971
3 177 Vock Tamara 1991
4 176 Vock Felix 1954
5 175 Bart Robert 1950
6 175 Serafini David 1984
7 175 Vock Thomas 1989 
8 173 (77) Studer Yves 1987
9 172 Lienhard Matthias 1988
10 171 Corboz Louis 1943
11 171 Leiser René 1957
12 171 Härri Patrick 1974
13 170 Greguric Vladimir 1956
14 169 Brühwiler Felix 1956 
15 165 Keller Daniel 1966
16 164 Heinsalo Mika 1965
17 163 Kellerhals Werner 1959
18 162 Thomann Rudolf 1950
19 162 Heuberger Urs 1953
20 162 Dörig Werner 1956
21 162 Huber Rouven 1974
22 161 Markwalder Alfred 1944
23 161 Mathis Hanspeter 1951
24 160 Hunn Franziska 1971
25 160 Hübscher André 1985
26 160 Caduff Mario 1987
27 160 Caduff Gabriel 1988
28 159 Skarits Angelina 2003
29 159 Schatzmann Matthias 1977
30 157 Veil Marco 1969 
31 156 Müller Robert 1942
32 155 Erni Pius 1967
33 153 Amstad Charles 1959

Chly Paris Schiessen 2018 Wohlen

Die Pistolensektion Wohlen konnte im Pistolenstand Allmen 221 Schützinnen und Schützen zum 28. Chly Paris-Schiessen begrüssen. Festsieger wurde Renato Kissling aus Niederweningen. 
 
Von 28 rangierten Gruppen im Chly Paris-Stich auf 50m klassierte sich die Gruppe Tiefmatt (SV Oberbuchsiten) mit 549 Punkten im 1. Rang. Zweite mit 536 Punkten wurde die Gruppe Pilatus (FSV Luzern) und dritte, mit 529 Punkten, die Gruppe Rotbach (PKFS Emmen). Ausser Konkurrenz erreichte die Gruppe Chly Paris (PS Wohlen) das zweitbeste Resultat mit 542 Punkten.
 
 
Im Chly Paris Programm auf 50m mit 209 Teilnehmenden erzielten vier Schützen je 115 Punkte. Gemäss Tiefschüssen- bzw. Altersregelung ging der 1. Rang an Remo Bugmann (1978, 9x10,1x9, 2x8, SG Klingnau), vor David Adler, zweiter Rang (1991, 9x10,1x9, 2x8, FSV Luzern), Adrian Weber, dritter Rang (1964, 8x10, 3x9, 1x8, PS UOV Schwyz) und Dieter Grossen, vierter Rang (1974, 7x10, 5x9, SG Klingnau). Von der PS Wohlen wurden ausgezeichnet: Tamara Vock (114 Punkte); Thomas Vock (112); Patrik Hunn (108); Franziska Hunn (107) und Louis Corboz (101).
 
Im Allmenstich auf 25m mit 81 Teilnehmenden klassierte sich Renato Kissling mit dem Maximum von 150 Punkten im 1. Rang. Danach folgten vier Schützinnen und Schützen mit 148 Punkten. Gemäss Tiefschüssen- bzw. Altersregelung ging der 2. Rang an Andreas Kissling (1979, 2x50, 1x48, SV Oberbuchsiten), vor Thomas Vock, 3. Rang (1989, 2x50, 1x48, PS Wohlen), Tamara Vock, 4. Rang (1991, 2x50, 1x48, PS Wohlen) und Andy Vera Martin, 5. Rang (1x50, 2x49, SG der Stadt Zürich). Von der PS Wohlen wurden weiter ausgezeichnet: Patrik Hunn (147 Punkte) und Louis Corboz (140).
 
Im Auszahlungsstich auf 25m mit 68 Teilnehmenden wurde das Maximum von 100 Punkten dreimal erreicht durch Patrik Hunn (1971, PS Wohlen), Dieter Grossen (1974, SG SG Klingnau) und Thomas Vock (1989, PS Wohlen).
Von 27 Teilnehmenden, die alle drei Stiche geschossen hatten wurde im 1. Rang Renato Kissling (PSV Niederweningen) als Festsieger mit 363 Punkten erkoren. Zweiter wurde Andreas Kissling (SV Oberbuchsiten) mit 359 Punkten, gefolgt von Andreas Studer (1963, PK Wolfwil) dritter mit 355 Punkten. Von der PS Wohlen erzielten ausser Konkurrenz Thomas und Tamara Vock mit je 360 Punkten ausgezeichnete Resultate, gefolgt von Patrik Hunn (355) und Louis Corboz (335).
 
 Das OK dankt den Schützinnen und Schützen für ihre Teilnahme am diesjährigen Chly Paris-Schiessen ( Ranglisten können als PDF geladen)
 
Rangliste Festsieger 

Rangliste Gruppen 

Rangliste Chly Paris Stich 50m V2 

Rangliste Allmenstich 25m

Rangliste Auszahlungsstich 25m